About

Ich bin Caroline und unterrichte Vinyasa- und Yin-Yoga unter dem Namen NOMNOMYOGA in Berlin.

Mentale Gesundheit (insbesondere Anxiety / Stress), Philosophie und Intersektionalität – das sind die drei wesentlichen Felder, die meine Arbeit als Yogalehrerin prägen. Erfahre hier mehr über mich und meinen Yogaweg.

Der NOMNOMYOGA-Stil

NOMNOMYOGA holt dich zurück in den Moment, in deinen Körper, auf deine Matte. Egal wo du dich mental oder körperlich zur Zeit befindest – in einer NOMNOMYOGA-Stunde wirst du abgeholt und auf deine persönliche Reise zu dir selbst begleitet.

Im Alltag orientieren wir uns oft nach äußeren Standards und verlieren so den Bezug zu unseren eigenen Bedürfnissen. NOMNOMYOGA-Klassen sind bewusst offen für alle Level konzipiert und ermutigen dich so (unabhängig von deinem Wissens- oder Fitnessstand) immer wieder aufs Neue, die Aufmerksamkeit ins Innen zu lenken und so zu deiner ganz individuellen Yoga-Praxis zu finden.

NOMNOMYOGA integriert sowohl energetisierende, als auch erdende Elemente. Durch konsequente Synchronisation von Atmung und Bewegung, schaffen wir einen meditativ-gegenwärtigen Zustand, ohne „im Flow“ wortwörtlich zu zerfließen. Durch den gezielten Einsatz von sinnlich erfahrbaren Elementen, wird jede Yogaklasse zu einem ganzheitlichen Erlebnis. So werden beispielsweise natürliche Duftaromen von weißem Salbei, Zedernholz und Lavendel in die Klassen integriert. Vor und nach der Stunde besteht jederzeit die Möglichkeit persönliche Anliegen und Rückfragen zu besprechen.

Triff dich selbst bei NOMNOMYOGA.

Standort

NOMNOMYOGA ist Teil des Praxisteams Heike Hessler im Prenzlauer Berg (Berlin)

NOMNOMYOGA-Kurse finden in gemütlicher Athmosphäre in einem klassischen Berliner Altbau im Prenzlauer Berg statt. So findest du zum Kurs.

Für die Kurse ist eine vorherige Buchung notwendig, um dir deinen Platz zu sichern! Es gibt pro Kurszeit 8 Plätze zu vergeben, das heißt für dich konkret: Eine kleine Gruppe, persönliche Ansprache und die Möglichkeit, auf individuelle Bedrüfnisse einzugehen.

Jetzt buchen!

Bitte nimm‘ zur Kenntnis, dass es aufgrund von anderer wichtiger beruflichen Verpflichtungen (oder Krankheit) in Einzelfällen zum unangekündigten Einsatz von qualifizierten Vertretungslehrer_innen kommen kann. Dies betrifft natürlich nur öffentliche Klassen und nicht die Privatstunden oder Workshops.